Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 QiGong ist Zusammenspiel von Körper (Bewegung), Atmung (Stoffwechsel) und Geist (Wahrnehmung).

QiGong zeigt sich in der Praxis als fortwährender Prozess. Das Lernen hört nie auf. QiGong ist daher eher als Persönlichkeit bildend zu sehen. Das Gefühl für den eigenen Körper bildet sich durch das Üben aus. Dadurch verändert sich das Zusammenspiel der Körperabläufe.

Meine hoch geschätzten Lehrer Lena DuHong und Sui QinBo zeigen im nachfolgenden Video einige Eindrücke aus der Ausbildung/Fortbildung, wie ich sie bei ihnen haben durfte.

(Klick auf Foto)